Badische Zeitung, 12. Februar 2022: Schmetterlingsdach für Wartende

Für die Region werden Module für Wartehäuschen, Radabstellanlagen und Ladestationen entwickelt

(Tabea Michel)

Fahrgastunterstände schützen Wartende vor Wind und Wetter. Während dies in der Freiburger Innenstadt eine Selbstverständlichkeit ist, sind in den Ortsteilen und im Umland Haltestellen eher spartanisch ausgerüstet. Auf Initiative mehrerer Freiburger Stadträte werden jetzt Wartehäuschen, Radabstellanlagen und Ladestationen für den Ländlichen Raum entwickelt.

Für die Realisierung dieses Projekts haben sich die VAG Freiburg, der Verein Bauwerk Schwarzwald und der Förderverein für klima- und umweltverträgliche Mobilität, Kuumo genannt, der auch die Federführung hat, zusammengeschlossen. Ein möglichst günstiges und dennoch umweltverträgliches „Fertighäuschen“, das überall ohne Fundament platziert werden kann, ist das Ziel von kuumo. Doch wie werden diese klimafreundlichen und flexiblen Unterstände aussehen? Diese Aufgabe wurde einer Klasse der Friedrich-Weinbrenner-Gewerbeschule zugeteilt. Die Schüler entwarfen… weiterlesen…
(Foto: Entwurf Martin Schätzle | © Bauwerk Schwarzwald)